Wie macht man Vlogs?

Sie sind überall auf YouTube zu finden – Vlogs. In letzter Zeit kann ich das Gefühl nicht loswerden, dass fast schon jeder versucht, ein Vlog zu machen. Was ist eigentlich ein Vlog? Ein Vlog ist das, was Sie hier lesen – also ein Blog – jedoch in Form eines Videos. Zwar hatte ich auch zu vloggen versucht, jedoch bleibe ich lieber beim Schreiben. Im Folgenden erfahren Sie, was Sie beachten sollten, wenn Sie einen richtig guten Vlog machen wollen.

Das Video strukturieren

Das Erste und zugleich das Wichtigste bei einem Vlog ist, dass dieses gut strukturiert ist. Sie sollten immer einen netten Anfang machen und danach das Video nett abrunden. Nennen Sie schon am Anfang das Thema des Videos und versuchen Sie, den Inhalt in ein paar Worten zusammenzufassen. Und dann halten Sie sich daran. Denken Sie sich beim Anfang oder Ende einen netten Spruch aus, den Sie in weiteren Videos verwenden könnten. Sobald Sie zu einem Profi-Vlogger werden, können Sie am Anfang einen spannenden Ausschnitt aus dem Vlog machen, um Zuschauer anzulocken.

Qualität vor Quantität

Um ein Vlogger zu werden, brauchen Sie nicht jeden Tag ein Vlog zu posten. Zwar könnten Sie es tun, jedoch sollten Sie darauf achten, dass Videos wirklich sowohl inhaltlich und technisch ein Meisterwerk sind. Es macht keinen Sinn, jeden Tag Videos zu machen, die schlecht bearbeitet werden. Damit sorgen Sie nur, dass Ihre Zuschauer weit weg von Ihnen laufen.

Bei Qualität kommt es aber nicht nur auf die Videobearbeitung an, sondern auch auf den Inhalt. Vermeiden Sie lange Reden und Monologe und beschränken Sie sich beim Erzählen auf das Wesentliche. Drehen Sie auch nicht jedes Video auf Ihrer Couch. Gehen Sie nach draußen in ein Café oder in den Wald, um eine ganz besondere Kulisse zu erschaffen.

Nachahmen

Zwar sollten Ihre Inhalte möglichst innovativ und einzigartig sein, jedoch können Sie zumindest am Anfang Ihre Inspiration bei anderen Vloggern suchen. In diesem Fall würde ich Casey Neistat empfehlen. Früher hat er sogar tägliche Vlogs gedreht in echt guter Qualität mit interessanten Inhalten. Jetzt veröffentlicht er üblicherweise ein paar Videos pro Woche, aber trotzdem können Sie durch diese Videos eine Menge lernen.

Ein gutes Vlog ist aber ohne passendes Equipment nicht möglich. Da ich kein Experte darin bin, kann ich Sie nur auf zahlreiche Videos auf YouTube aufmerksam machen, in denen die Rede vom richtigen Zubehör für einen Vlogger wird. Also, worauf warten Sie noch. Nehmen Sie jetzt eine Kamera in Ihre Hand und beginnen Sie, Videos zu drehen.

Leave a Reply